Wärmenetz (Foto: Hall AG)

Wärmenetz

Die Übertragung der Wärme erfolgt in einem geschlossenen Zweileitersystem, bestehend aus dem Vorlauf und dem Rücklauf. Die permanente Zirkulation des Wassers in diesem System wird durch drei Pumpen im Heizwerk aufrechterhalten und an die Übergabestationen zu den Häusern gepumpt.

Gesamtlänge 2016:     ca. 42 km Zweileiternetz

Vorlauftemperatur:      95 bis 105°C

Rücklauftemperatur:    50 bis 60°C

Betriebsdruck:             derzeit PN 12