Speicher für Sonnenenergie

Photovoltaik Betreiber aufgepasst: Für Ihre nicht genutzte Sonnenenergie stellen wir Ihnen ab jetzt einen virtuellen Sonnenstromspeicher zur Verfügung. Speichern Sie Ihren selbst erzeugten Sonnenstrom, den Sie nicht unmittelbar verbrauchen können, um ihn dann nach Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt zu nutzen.

Mieten Sie sich Ihren virtuellen Sonnenstromspeicher in gewünschter Größe und profitieren Sie langfristig auch in den Wintermonaten von Ihrem klimaschonend produzierten Sonnenstrom – ohne Errichtungsaufwand, ohne Speicherverluste.

 

Wie profitieren Sie vom virtuellen Speicher?

  • Kostenlose Ersteinrichtung
  • 100% Speicherwirkungsgrad
  • Hohe Speicherkapazität
  • Kein Platzbedarf oder Entsorgungsaufwand für physischen Speicher
  • Klimaschonend und nachhaltig
  • Betriebssicher und immer verfügbar

 

Speicher-Pakete

 Folgende Größen des virtuellen Speichers sind verfügbar:                    

Speichergröße 

Preis / Monat (brutto) 

Förderung Land Tirol * (brutto)

1.500 kWh/a 

€ 15,00 

€ 180,00

2.000 kWh/a

€ 20,00

€ 240,00

2.500 kWh/a

€ 25,00

€ 300,00

3.000 kWh/a

€ 30,00

€ 360,00

*die Förderung wird über drei Jahre von der Hall AG im Auftrag des Landes ausbezahlt und im Rahmen der Jahresstromrechnung gutgeschrieben.

Die Größe des Speichers hängt von Ihrem Stromverbrauch ab. Gerne beraten wir Sie persönlich.
 

Bedingungen

  • Das Angebot richtet sich an Kunden der Hall AG mit aufrechtem Stromliefer- und Einspeisevertrag.
  • Der Ort der Einspeisung und Entnahme der gespeicherten Energie müssen ident sein.
  • Die Anlage muss sich im Netz der Hall AG befinden.
  • PV-Anlage < 5 kWpeak

 

Sonstiges

  • Die Verrechnung des eingespeisten Sonnenstroms, sowie der monatlichen Speichermieten erfolgt im Rahmen der Jahresstromabrechnung.
  • Ab Überschreitung der Speicherkapazität, wird die eingespeiste Strommenge zum gemittelten Marktpreis gem. § 41 Ökostromgesetz vergütet
  • Bei Entnahme Ihres Ökostroms aus Ihrem Speicher erhalten Sie eine entsprechende Gutschrift auf den Arbeitspreis Energie.
  • Für die Nutzung der Netzinfrastruktur fallen mengenabhängige Netzentgelte und Abgaben an. Dafür erhalten Sie einen fixen Infrastrukturausgleich in Höhe von 7,433 Cent/kWh brutto (entsprechend den Netzentgelten und Abgaben per 1. Jänner 2019).