Foto: Ludwig Winkler

Photovoltaikeinspeisung

Kunden der Hall AG, welche im Jahr 2015 eine Photovoltaik-Anlage errichten und diese im laufenden Jahr in Betrieb nehmen (Datum der Fertigmeldung), erhalten bei einer Anlagengröße von max. 5 kWp einen einmaligen Investitionszuschuss. Die Vergütung des Überschussstromes erfolgt zu Marktpreisen.

Mit Zustandekommen des Einspeisevertrages erhält der Kunde zusätzlich eine einmalige Investitionsförderung. Die Höhe der Investitionsförderung richtet sich nach der Engpassleistung bzw. Nennleistung des Wechselrichters und beträgt € 100,- inkl. USt. pro angefangenem kWpeak für das erste bis dritte kWp und € 50,- inkl. USt. pro angefangenem kWpeak für das vierte bis fünfte kWp. Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte dem Tarifblatt Photovoltaikeinspeisung.